Ist das Universum rechtshändig?

2008-12-23 Daniel Grumiller

Ist das Universum rechtshändig? Wenn man Michael Longo (University of Michigan) glauben kann, so ist die Antwort `ja`. Hinweise auf die Rechtshändigkeit kommen von Spiralgalaxien, die links- oder rechtshändig sein können.

Dank der Astronomie haben wir Bilder von tausenden von Spiralgalaxien. Es ist jedoch schwer für Computeralgorithmen, diese Galaxien in links- oder rechtshändige zu klassifizieren. Das Projekt `Galaxy Zoo` basiert auf von Menschen durchgeführten Analysen, die die Galaxien als links- oder rechtshändig markieren sollen.

Anhand dieser Datenanalyse kommt man zu dem Schluss, dass das Universum rechtshändige Galaxien deutlich bevorzugt. Diese Resultate sind derzeit jedoch kontroversiell.

Kritiker bemerken, dass die Daten ein Resultat der menschlichen Klassifikation sind, und bloss zeigen, dass wir Menschen einen eingebauten `Bias` in Bezug auf rechtshändige Galaxien haben. Longo hat diese Kritik, sowie Daten die versuchen sie zu entkräften, ernstgenommen und analysiert. Sein Schluss ist, dass es tatsächlich eine Präferenz für rechtshändige Galaxien gibt.

So faszinierend dieser Schluss auch sein mag, es wird wohl noch eine Weile dauern, bis alle Skeptiker überzeugt sind - oder bis sich die Rechtshändigkeit als Trugschluss erweist. Interessierte Leser können übrigens bei dem Galaxy Zoo-Projekt mitmachen, und so vielleicht dazu beitragen, herauszufinden ob unser Universum nun rechts-, links- oder beidhändig ist.

Artikel im arXiv: http://arxiv.org/abs/0812.3437: Does the Universe Have a Handedness?

Galaxy Zoo (zum mitmachen!)


Weitersagen: