<< Frühere News



Japanischer Teilchenbeschleuniger bricht Weltrekord

2009-07-01 Laurenz Widhalm
Bei der Produktion von Beauty-Quarks am Elektron-Positron Beschleuniger KEKB in Tsukuba, Japan wurden neue Rekordwerte erreicht.

Gezwitscher vom CERN

2009-06-27 Anton Rebhan
CERN ist seit einiger Zeit auch auf twitter.com zu finden und serviert aktuelle Kurznachrichten auf twitter.com/cern wie Statusberichte vom LHC oder links auf einschlägige neue Videos auf youtube.com.

Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst an Christian Fabjan

2009-06-24 Laurenz Widhalm
Der Physiker Christian Fabjan erhält am 23. Juni 2009 das von Bundespräsident Heinz Fischer verliehene Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse. Christian Fabjan ist Direktor des Instituts für Hochenergiephysik (HEPHY) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und Professor für Teilchenphysik an der Technischen Universität Wien. Das HEPHY ist führend an den Experimenten am CERN in der Schweiz und am KEK in Japan beteiligt.

CMS Detektor wird wieder verschlossen

2009-06-22 Wolfgang Waltenberger
Nachdem der CMS Detektor am CERN in Genf für eine Weile für Wartungsarbeiten offen war, wurde er diesen Monat wieder geschlossen. Dies ist ein für die Crew wichtiger Moment; die Techniker werden erst Winter 2010 wieder die Gelegenheit haben, die "Innereien" des Detektors zu inspizieren.

Schwarzes Loch Analogon in Bose-Einstein Kondensat erzeugt

2009-06-10 Daniel Grumiller
Forscher am Technion in Haifa, Israel, haben im Labor ein Schwarzes Loch Analogon erzeugt. Dazu verwenden sie ein speziell präpariertes Bose-Einstein Kondensat.

LHC-Magnete wieder alle im Tunnel

2009-05-20 Anton Rebhan
Am 30. April wurde der letzte der 53 nach dem Störfall vom letzten September zur Reparatur an die Oberfläche gebrachten supraleitenden Magnete wieder im LHC-Tunnel installiert.

Planck Satellit am 14. Mai gestartet!

2009-05-20 Daniel Grumiller
Am 14. Mai 2009 starteten das Herschel Space Observatory und der Planck Satellit ihre Reise ins All, getragen von der Ariane 5ECA Rakete. Die Messungen des Planck Satelliten werden Aufschluss über wesentliche Charakteristiken des Universums erlauben: Alter, Zusammensetzung, Entwicklung und Geometrie.

Offener Brief an den Bundesminister Hahn

2009-05-08 Herbert Pietschmann
Sehr geehrter Herr Bundesminister! Mit Bestürzung habe ich am 7. Mai 2009 den TV-Nachrichten entnehmen müssen, dass die Bundesregierung unter Ihrer Zuständigkeit beschlossen hat, mit Ende 2011 aus dem Europäischen Teilchen-Beschleunigerzentrum CERN auszutreten. Als Emeritus ist es meine generelle Politik, mich in Zukunftsfragen (wie z.B. Berufungen und dergleichen) nicht einzumischen, da dies die betroffenen jüngeren Kolleginnen und Kollegen selbst entscheiden sollen. Wenn es sich aber um eine so gravierende Entscheidung handelt, die die Stellung Österreichs im Konzert der Kulturnationen auch in fernerer Zukunft maßgeblich beeinflussen wird, kann ich nicht länger schweigen.

Austria about to cancel CERN membership!

2009-05-07 Daniel Grumiller
This is an open letter sent to several Austrian Scientists today, May 7 2009.
Dear All!
Unfortunately the headline is not a late April joke: science minister Hahn is going to announce today that Austria will cancel its CERN membership!
I think there can be no doubt that it is our duty to prevent this step.

Weniger Spielraum für die Higgsmasse

2009-03-13 Daniel Grumiller
Die Experimente am Fermilab, CDF und D0, erlauben Higgsmassen von 160-170 GeV mit 95% Wahrscheinlichkeit auszuschliessen. Zusammen mit den Daten vom CERN-Experiment LEP und indirekten Messungen bleibt als wahrscheinlichster Bereich für die Higssmasse 114-160 GeV. Diese Daten erlauben bereits das Ausschliessen von einigen spekulativen Modellen jenseits des Standardmodells, zum Beispiel das nichtkommutative Quantenfeldtheoriemodell von Alain Connes.

W Boson unterschreitet 5 Promille

2009-03-12 Daniel Grumiller
Das W-Boson ist eines der Vektorbosonen die 1983 am CERN entdeckt wurden - ein massives, geladenes Analogon zum Photon und Übermittlerteilchen der schwachen Kernkraft. Seine Masse wurde nun zum ersten Mal mit einer Genauigkeit von 5 Promille gemessen: MW=80.401 +/- 0.044 GeV.

Ist das Universum rechtshändig?

2008-12-23 Daniel Grumiller
Ist das Universum rechtshändig? Wenn man Michael Longo (University of Michigan) glauben kann, so ist die Antwort `ja`. Hinweise auf die Rechtshändigkeit kommen von Spiralgalaxien, die links- oder rechtshändig sein können.



<< Frühere   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [ 12 ] 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27   Ältere >>